The Undergrounds

Der deutschsprachige RuneScape Clan
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Vaeyiel just4fun
Mo Jul 16 2012, 06:43 von Jofaba

» Wer von Tug ist noch aktiv?
Mi Jan 04 2012, 06:09 von Jofaba

» bewerbung duke patti
Sa Sep 10 2011, 03:19 von Jofaba

» T Ug Rebuild?
Sa Aug 13 2011, 01:08 von cludi

» Bewerbung von CyJ3ber
Mi Jul 27 2011, 06:48 von Jofaba

» Bewerbung Booster 916
So Mai 22 2011, 01:57 von Tengulist

» Meine Bewerbung als Clan-Member :)
So Mai 22 2011, 01:57 von Tengulist

» bewerbung als clanmember
So Mai 22 2011, 01:56 von Tengulist

» Lurok's Magie 99 Party !@!@!
So Mai 08 2011, 03:34 von Booster 916

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender
Die aktivsten Beitragsschreiber
Jofaba (941)
 
Kappalores (722)
 
cludi (571)
 
3doner (423)
 
Gotteii999 (411)
 
yessin (406)
 
Sir Zeroklos (290)
 
Tengulist (282)
 
Da BuGi (243)
 
no1s like m3 (225)
 
Links
Altes Forum von The Undergrounds
free forum

free forum

free forum

free forum
Umfrage
Um wie viel Uhr sollen die Events stattfinden? (2)
14:00 Uhr
0%
 0% [ 0 ]
15:00 Uhr
11%
 11% [ 1 ]
16:00 Uhr
11%
 11% [ 1 ]
17:00 Uhr
0%
 0% [ 0 ]
18:00 Uhr
33%
 33% [ 3 ]
19:00 Uhr
11%
 11% [ 1 ]
20:00 Uhr
33%
 33% [ 3 ]
21:00 Uhr
0%
 0% [ 0 ]
22:00 Uhr
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 9
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

Teilen | 
 

 GWD Zamorak by Ldl25

Nach unten 
AutorNachricht
Tengulist
Leader
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 282
Punkte : 380
Anmeldedatum : 07.01.10

BeitragThema: GWD Zamorak by Ldl25   Fr Jan 08 2010, 12:20

LdL's Zammy Guide:

Diese Guide ist eine Anlehung an meine bereits verfasste Bandos-Guide.


SÄMTLICHE FOLGENDEN INHALTE (TEXT, BILDER,...) WURDEN VON MIR (Ldl25) SELBST UND OHNE EINBEZUG VON INHALTEN EINER ANDEREN HILFESEITE VERFASST UND SIND NUR FÜR DIESE SEITE BESTIMMT!

Einige Informationen zum Zamorak-Boss:

Der Zamorak-Boss (K'ril Tsutsaroth) hat eine Kampfstufe von 650, das ist die höchste Kampfstufe aller GWD-Bosse. Nach dem Release dieses Bosses wurde jedoch schnell klar, das dieser lächerlich einfach war, da man mit einem relativ einfachen Trick den Boss dazu bringen konnte, alle anderen kleinen Helfer zu blockieren. Dadurch wurde es möglich, bis zu 10 Bosse in einem Solo-Trip zu schaffen.
Heute ist das jedoch nicht mehr möglich, da in einer Reihe von Updates fast alle GWD-Bosse überarbeitet wurden um alle "Safespots" auszuradieren.

Viele Leute finden den Zamorak Boss langweilig und unprofitabel (Zammy Hilt ist prinzipiell sein einziger guter Drop), jedoch bringt dies einen großen Vorteil mit sich. Ganz anders als beim Bandos-Boss muss man hier niemals nach einer leeren Welt suchen.
Grundsätzlich findet man zwischen dem Bandos und dem Zamorak-Boss viele Parallelen. Um einen kleinen Vergleich herzustellen könnte man sagen, der Bandos-Boss ist ein Spieler mit 70 Def, 70 Att und 70 Str, während der Zamorak-Boss ein Spieler mit 40 Def, 50 Att und 99 Str ist. Das bedeutet, der Spezialangriff des Zamorak-Bosses hittet seltener, jedoch viel stärker als der Range-Angriff des Bandos-Bosses, der jedoch häufiger auftritt.

Naja.. um das zu verstehen sollte man schon etwas öfter getankt haben.. Razz


Empfehlungen für einen gelungenen Zammy-Trip:

Skills:

    70+ Angriff
    75+ Stärke *
    70+ Verteidigung
    70+ Fernkampf **
    60+ Gebet


* Eine hohe Stufe in Stärke ist generell besser als eine hohe Stufe in Angriff, da der Zamorak-Boss, wie oben schon erwähnt, nur sehr wenig Verteidigung hat.

** Auch wenn man nicht mit Fernkampf angreift extrem wichtig! Es ist eine hohe Magieverteidigung erforderlich.


Weiters wäre es sehr gut, schon Erfahrung mit anderen GWD-Bossen wie dem Bandos-Boss zu haben. Eine schnelle Reaktion ein kühler Kopf und ein bisschen Risikofreudigkeit sind natürlich auch immer nützlich.

Ausrüstung:

Die Ausrüstungsteile sind NICHT nach ihrer Effizienz geordnet!

Grundsätzlich sollte man bei der Ausrüstung wert auf die Magieverteidigung legen. Jedoch darf man auch die anderen Verteidigungsarten nicht außer Acht lassen, da auch die kleinen Helfer sehr viel Schaden anrichten können.

    Helm: Neeisnich-Helm, Blutrausch-Helm, Barrows-Helm, Schwarze Maske / Berserker Helm (mit Rubindämonen als Auftrag)

    Amulett: Zamorak-Schärpe, Unheiliges Symbol, Amulett des Ruhms

    Umhang: Fertigkeits-Umhang, Zamorak-Umhang, Umhang des Zamorak (Mage Arena)

    Munition: Diamant-Bolzen, Runit-Bolzen, Runit-Wurfmesser/Wurfpfeile, Runit-Pfeile

    Waffe: Höllenpeitsche, Drachen-Krummsäbel, Götterschwert

    Schild:
    Obsidian-Schild, Granit-Schild, Kristall-Schild (6-10) Drachenfeuerschild, Zamorak-Buch

    Panzer: Schwarzdrachen-Harnisch, Karils Leder-Harnisch, Armadyl-Panzer

    Beinlinge:
    Schwarzdrachen-Beinlinge, Karils Leder-Rock, Armadyl-Beinlinge, Barrows-Beinlinge (Tank)

    Handschuhe: RFD-Handschuhe*, Metall-Handschuhe**, Schwarzdrachen-Armlinge, Armband der Kämpfer

    Stiefel: Kletterstiefel (Bei unserer Methode die einzige Alternative)

    Ring:
    Ring des Lebens (Tank), Ring des Reichtums



* RFD = "Recipe for Disaster", engl. für das Abenteuer "Ein ausgekochtes Retzept"

* Metall-Handschuhe = Handschuhe vom Minigame "Faust des Guthix"

Beispiele für eine Ausrüstung:

Sehr effizient:


Effizient:

(Das Gewicht ist NICHT korrekt)

Inventar:

Das Inventar beim Zammy Boss ist grundsätzlich nicht viel anders als bei den anderen GWD-Bossen. Es besteht ebenfalls großteils auch Restore und Sara pots. Allerdings sollte der Tanker mindestens 6 Plätze im Inventar mit normalem Essen belegen. Der Sinn davon ist, dass bei einem extrem hohen Hit des Bosses ein Hai und ein Saradomintrank gleichzeitig gegessen bzw. getrunken werden können. (Das ist übrigens bei jeder Kombination aus Essen/Pot möglich - probiert es aus. Einfach auf einen Hai und dann gleich darauf auf einen Pot klicken.)

Im Inventar sollte sein:



    Notteleport x1

    Gegengift (+) x2

    Normales Essen (Hai, etc.) x2

    Wiederherstellungstrank (+) x6

    Saradomintrank x8

    Angriffstrank (+) x2

    Stärketrank (+) x2

    Seil x1 (nur wenn ihr noch nie im Gwd-Dungeon wart, sonst mit einem Saradomintrank ersetzen)

    Beutel für Vertrauten x3 (einer sollte schon beschworen sein) *

    Beschwörungstrank x1 (kann durch einen restore pot ersetzt werden)


Bild eines Inventars:


Das Verhältnis zwischen Sara brews und Restore pots sollte hier etwas mehr zugunsten der Restores ausfallen, als bei den anderen Bossen, da man beim Spezialangriff des Dämons Gebetspunkte verliert und diese dementsprechend öfter aufladen muss.

Optional kann man noch eine Fernkampfwaffe und einige Pfeile/Bolzen mitnehmen, um bei den killcounts safen zu können.

* Vielleicht habt ihr davon gehört, dass man seine Vertrauten nicht über den Fluss im GDW-Dungeon bringen kann. Das stimmt zwar, allerdings gibt es hier einen Trick, der im späteren Verlauf der Guide erklärt wird.


Der Weg:




Der Treffpunkt bei unseren Events wird fast immer vor der Gilde der Krieger in Burthorpe sein. (1)

Wir folgen dem Weg an einigen Trollen vorbei bis wir zum Fuß des Trollheim-Bergs kommen. Dort wird es etwas gefährlicher, da einige Trolle mit Steinen vom Berg herabwerfen. Also sollte man am gelben Teil der Route immer Fernkampfschutz anlassen.

An der ersten Abzweigung geht ihr nach rechts und kommt zu folgender Stelle: (2)



Ihr könnt entweder durch den Spalt gehen (in Gelb makiert, man benötigt 60 Gewandheit, empfohlen) oder durch den Fels (benötigt 60 Stärke, rot makiert).


Danach rennt ihr so schnell wie möglich nordwärts, schaltet den Nahkampfschutz ein und klettert das Loch hinunter. (Wenn ihr das erste mal da seid, redet zuerst noch mit dem Ritter und benutzt danach das Seil mit der Höhle)

Nun begebt euch nach norden, bis ihr zu einem Fluss kommt in den eine abgebrochene Eisbrücke ragt. Betretet nun diese Brücke, aber schwimmt NICHT über den Fluss! Auf der Brücke können euch die Monster nicht angreifen und es ist ein guter Sammelpunkt.

Nachdem alle gesammelt auf der Brücke stehen, schaltet jeder seinen Nahkampfschutz ein und tötet soviele Zamorak-Anhänger wie er kann, bis sein Prayer ausgeht.

Um beim anschließendem Schwimmen über den Fluss seinen Vertrauten samt Items nicht zu verlieren gibt es jetzt einen Trick.

1) Schickt euren Vertrauten weg. Er verliert jetzt sämtliche Items, die dann am Boden liegen.

2) Schwimmt über den Fluss.

3) Lasst auf der anderen Seite des Flusses soviele Items, wie eurer Vertrauter halten kann fallen. (Bsp. Terrorvogel - 12 Items)

4) Schwimmt zurück über den Fluss.

5) Hebt alle Items, die eurer Vertrauter vorhin fallen gelassen hat, wieder auf.

6) Schwimmt wieder über den Fluss.

7) Beschwört einen weiteren Vertrauten.

8 ) Beladet diesen mit Items und hebt die Items, die ihr vorher fallen gelassen habt, wieder auf.


In der Arena gibt es einige gute Safespots, bei denen man ohne Probleme Blutvelden und Werwölfe rangen kann, ohne Essen zu verschwenden.

Wenn ihr kein Range mit habt, solltet ihr die Werwölfe bzw. Blutvelden ganz normal mit Melee töten und dazwischen jeden Kobold den ihr seht angreifen.


Der Boss:

K'ril Tsutsaroth zu töten ist grundsätzlich nicht sehr kompliziert. Er hat nicht besonders viel Verteidigung und ist grundsätzlich nichts weiter als ein großer Rubindämon (Deswegen kann man auch die schwarze Maske nehmen). Man kann hier grundsätzlich alle Angriffsarten verwenden, jedoch ist Magie nicht sehr empfohlen, da Magierrüstungen so gut wie keine Verteidigung haben.

Der Boss hat im Prinzip nur eine Angriffsart, nähmlich Nahkampf. Jedoch verfügt er über einen relativ starken "Spezialangriff".

Strategie für den Tank:

Tank sollte grundsätzlich immer die Person mit dem höchsten def und hp lvl sein. Der Tank betritt den Bossraum immer als erster und hat das Nahkampfschutz-Gebet an. Zusätzlich sind die Gebete Stahlhaut, Ritterlichkeit oder Frömmigkeit noch sehr gut. Normalerweise wird es für den Tank nur dann gefährlich, wenn der Boss mit seinem Spezialangriff attakiert und gleichzeitig noch ein hoher Hit der Helfer auftritt. In diesem Fall sollte der Tank auch von seinem normalen Essen gebrauch machen. Der Zammy Boss ist auch deshalb eine Herausforderung für den Tank, weil er mit seinem Spezialangriff das Gebet senken kann. Deswegen muss man auch immer auf seine Gebetspunkte aufpassen.

Wichtig für einen Tank ist auch, dass dieser sehr viele Abenteuerpunkte und damit ein dementsprechend hohes Tradelimit hat. Nach jedem Kampf muss der Tank immer ein so voll wie mögliches Inventar haben. Auf den Boss wartet der Tank in der nähe des Altars.


Strategie für die Angreifer:

Die Angreifer betreten nach dem Tank den Raum und haben den Magieschutz und Ultimative Kraft / Unglaubliche Reflexe bzw. Ritterlichkeit oder Frömmigkeit eingeschalten. Der K'ril hat zwar keine Magieangriffe, jedoch ist der Magier der kleinen Helfer ziemlich stark.

Nach dem Kampf sind die Angreifer dafür zuständig, das der Tank immer genügend Pots / Essen hat. Danach stellen sich alle Angreifer in die nordöstliche Ecke.

Sollte der Tank einmal zu spät ankommen, schaltet der vom Boss Angegriffene sofort den Nahkampfschutz ein und übernimmt die Rolle des Tanks.


Ok, ich hoffe jemand nimmt sich die Zeit und liest das durch, damit sie wenigstens einem etwas geholfen hat. Very Happy

Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen.

Comment+Subscribe pl0x. 😉
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-undergrounds.forumieren.de
 
GWD Zamorak by Ldl25
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Undergrounds :: The Undergrounds' Guides :: Andere Guides :: Monster-Killing-
Gehe zu: